StartseiteAndere Turniere

Oberpfälzer Jugendturniere 2009/10

Hier finden sich Ergebnisse über alle weiteren Turniere, z.B. Bezirksturniere, bayerische Meisterschaften, Open, etc.

 

Oberpfälzer Bezirksturniere 2021/22

Die kompletten Ergebnisse unter http://www.schachverband-oberpfalz.de

 

- Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach am 17.10.21 in Regenstauf

Mit der Oberpfälzer Blitz-Mannschaftsmeisterschaft startete der Schachverband Oberpfalz wieder nach der Coronapause. In Regenstauf begrüßte der Gastgeber SC Bavaria Regensburg zwölf Mannschaften, darunter auch zwei Vertretungen des SK Schwandorf.

 Lange kämpfte die erste Mannschaft (Besetzung Dr. Norbert Barth, Stephan Stöckl, Jürgen Lautner und Johannes Paar) mit um einen Platz auf den Treppchen hinter dem souveränen Sieger Bavaria Regensburg (40:4 Punkte). Doch letztlich reichte es in dem dicht gedrängten Verfolgerfeld nach ein paar vermeidbaren Punktverlusten dann mit 26:18 nur für den sechsten Platz.  Es fehlten sechs Punkte auf Platz zwei und vier auf Platz drei. Am erfolgreichsten waren Johannes Paar (16,5 aus 22) und Stephan Stöckl (14).

Die zweite Mannschaft mit Bernd Eichinger, Daniel Scharf, Maximilian Stöckl und Rafael Scherl belegte den zehnten Platz, was auch im Rahmen der Erwartungen war. Maximilian Stöckl mit 10,5 Punkten war der fleißigste Punktesammler.

 

- Einzelmeisterschaft im Schnellschach am 20.02.22 in Nittenau

Nach der Coronapause zum Jahreswechsel startete der SVO wieder ins Turnierschach am Brett. Unter den 29 Teilnehmern waren mit Stephan Stöckl und Johannes Paar auch zwei Spieler des Schachklubs Schwandorf.

Beide konnten zum erweiterten Favoritenkreis gezählt werden und sie zeigten dies auch in den sieben zu spielenden Runden. Beide gewannen die ersten zwei Runden relativ souverän. Doch in Runde drei erwischte es die zwei: Stöckl verlor gegen Lennart Uphoff und Paar gegen Manfred Menacher. Doch sie ließen sich nicht entmutigen.

Stephan Stöckl gewann seine beiden nächsten Runden und rückte auf Platz zwei vor. In der vorletzten Runde vergab er den sicheren Sieg und musste sich mit einem Unentschieden begnügen und hatte somit 4,5 Zähler vor der Schlussrunde. Ebenso erfolgreich lief es bei Johannes Paar. Nach zwei Siegen und einer Punkteteilung in den Runden vier bis sechs lag auch er bei 4,5 Punkten. Beide lagen damit noch in Schlagdistanz zum mit fünf Punkten führenden Uphoff.

In der Schlussrunde ging es somit um den Turniersieg. Paar traf auf den Tabellenführer, verlor jedoch das Duell und blieb bei 4,5 Punkten, was Platz sieben bedeutete. Stöckl konnte gegen Menacher ein sicheres Unentschieden erzielen und schloss mit fünf Punkten auf dem vierten Platz ab - punktgleich mit dem Drittplatzierten.

 

 

 

Oberpfälzer Bezirksturniere 2019/20

Die kompletten Ergebnisse unter http://www.schachverband-oberpfalz.de

 

- Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach am 22.09.19 in Kareth-Lappersdorf

Bei der Oberpfälzer Mannschafts-Blitzmeisterschaft, die in diesem Jahr in Kareth-Lappersdorf über die Bühne ging, waren auch zwei Vertretungen des SK Schwandorf am Start.

Die erste Mannschaft in der Besetzung Stephan Stöckl, Martin Rieger, Johannes Paar und Oliver Schmidt kämpfte im vorderen Mittelfeld und erreichte mit 29-17 Punkten den zehnten Platz unter den 24 Mannschaften. Erfolgreichste Spieler waren Stephan Stöckl und Johannes Paar (beide 14 Punkte). Die zweite Mannschaft (Bernd Eichinger, Eric Steger, Daniel Scharf und Maximilian Stöckl), holte 14 Punkte und den damit verbundenen Platz 18. Fleißigster Punktesammler war hier Eric Steger mit 13,5 Punkte.

 

- Einzelmeisterschaft im Schnellschach am 06.10.19 in Kareth-Lappersdorf

Mit Jürgen Lautner war diesmal nur ein Vertreter des SK Schwandorf bei der Oberpfälzer Schnellschach-Einzelmeisterschaft in Kareth-Lappersdorf am Start.  Mit 3,5 Punkten nach sieben zu spielenden Runden belegte er Platz elf unter den 24 Teilnehmern.

 

- Einzelmeisterschaft im Blitzschach am 12.01.20 in Kareth-Lappersdorf

Drei Spieler des SK Schwandorf waren diesmal bei der Oberpfälzer Einzelmeisterschaft im Blitzschach in Kareth-Lappersdorf dabei.   Alle drei konnten sich nach 28 zu spielen Partien im vorderen Mittelfeld platzieren. Am erfolgreichsten war Stephan Stöckl mit 17 Punkten auf Platz neun. Johannes Paar und Martin Rieger kamen mit 16 Zählern auf die Plätze elf und zwölf unter den 29 Teilnehmern.

 

Wie findet man uns?ImpressumHaftungsausschlussDatenschutzerklärung