StartseiteAndere TurniereSaison 2015'16

Oberpfälzer Jugendturniere 2009/10

Hier finden sich Ergebnisse über alle weiteren Turniere, z.B. Bezirksturniere, bayerische Meisterschaften, Open, etc.

 

 

Bayerische Einzelmeisterschaft im Schnellschach am 20/21.06.15 in Ebersberg

Die kompletten Ergebnisse unter http://www.schachbund-bayern.de/spielleitung/schnellschach-em/2015/tabelle.html

 

Für die Bayerische Meisterschaft im Schnellschach qualifizierte sich mit Johannes Paar nach längerer Zeit wieder ein Spieler des Schachklubs Schwandorf. Der hochklassige Wettbewerb (11 Titelträger unter den 36 Teilnehmern) ging über zwei Tage und wurde bei der Schachunion Grafing-Ebersberg durchgeführt. Den Titel errang der für den SC Garching spielende Großmeister Egor Krivoborodov.

Mit vier Siegen aus neun Partien belegte Paar am Ende einen Platz im Mittelfeld (Rang 26) und übertraf damit deutlich seinen Setzlistenplatz (Rang 34).

 

 

Landkreissportfest 20.6.2015

Eine letztlich klare Angelegenheit wurde für den Schachklub Schwandorf der Schachwettbewerb im Rahmen des Landkreissportfestes, der diesmal in Schwarzenfeld stattfand. Vier Mannschaften (der TSV Nittenau und der SV Oberviechtach fehlten diesmal) kämpften in einem Rundenturnier um den ersten Platz. Neu war diemal der Modus, da mit Fünferteams gespielt wurde und nur eine Mannschaft pro Verein startberechtigt war.

Der Titelverteidiger SK Schwandorf wurde in der Besetzung Dr. Norbert Barth, Stephan Stöckl, Günter Jehl, Werner Mühling und Ernst Dotzauer seiner Favoritenrolle gerecht. Gegen Schwarzenfeld (5:0), Burglengenfeld (4:1) und TSV Schwandorf (4,5:1,5) konnten die Schwandorfer sich durchsetzen und mit 6:0 Punkten das Turnier vor  TSV Schwandorf (4:2), Burglengenfeld (2:4) und Schwarzenfeld für sich entscheiden. Günter Jehl und Ernst Dotzauer gewannen jeweils alle ihre Partien, alle übrigen Schwandorfer gaben jeweils ein Unentschieden ab.

 

 

Oberpfälzer Bezirksturniere 2015/16

Die kompletten Ergebnisse unter http://www.schachverband-oberpfalz.de

 

- Einzelmeisterschaft vom 19.03. bis 22.3.16 in Kelheim

Mit elf Spielern nahm der Schachklub Schwandorf an den Oberpfälzer Einzelmeisterschaften teil, die dieses Jahr in Kelheim stattfanden und knapp 100 Teilnehmer aus dem ganzen Schachbezirk an den Brettern sahen.

In der Meisterklasse 1, die den Titelträger ermittelte, waren auch drei Schwandorfer am Start. Am erfolgreichsten agierte dabei Stephan Stöckl, der mit 4,5 Punkten das Turnier auf dem siebten Platz abschloss und dabei auch dem neuen Oberpfalzmeister Stephan Gießmann ein Unentschieden abtrotzen konnte. Johannes Paar und Martin Rieger landete beide mit jeweils 3,5 Punkten aus acht Runden im Mittelfeld des 20-köpfigen Teilnehmerfeldes.

Acht Spieler des SK, darunter auch sechs Nachwuchsspieler, kämpften in der 53 Spieler umfassenden Meisterklasse 3 um Punkte. Die Schwandorfer Jugendlichen schlugen sich dabei beachtlich und spielten alle übe ihren Erwartungen. So kamen als beste von ihnen Maximilian Stöckl und Oliver Schmidt  mit 4,5 Punkten aus acht Runden auf die Plätze 18 und 22. Vier Punkte holte Jugendleiter Walter Adlhoch und Marius Glaser. Mit jeweils 3,5 Zählern schlossen Laura-Maria Baumgärtel, Bernd Eichinger, Dominik Helbling und Eric Steger bei seinem ersten Turnier den Wettbewerb auf guten Mittelfeldplätzen ab.

 

- Einzelmeisterschaft im Blitzschach am 10.01.16 in Kelheim

Bei der Oberpfälzer Blitz-Einzelmeisterschaft vertraten Martin Rieger, Johannes Paar und Stephan Stöckl die Farben des Schachklubs Schwandorf. Alle drei spielten eine gute Rolle und konnten einzelne Nadelstiche gegen die Topspieler setzen. Jedoch reichte es nicht, um ganz nach vorne zu kommen. Am erfolgreichsten schnitt Stephan Stöckl ab, der 13,5 Punkten aus 22 Partien holte und auf den siebten Platz landete. Nur einen halben Punkt weniger erreichte Johannes Paar auf Platz 8, während Martin Rieger mit 12 Punkten auf Rang 11 abschloss.

 

- Einzelmeisterschaft im Schnellschach am 29.11.15 in Kelheim

Bei der Oberpfälzer Schnellschach-Einzelmeisterschaft, die in Kelheim über die Bühne ging, waren auch drei Spieler vom Schachklub Schwandorf am Start. Am erfolgreichsten schnitt Jürgen Lautner ab, der nach einem starken Endspurt und 4,5 Punkten nach sieben Runden noch auf den fünften Platz vorrückte. Nur einen halben Punkt weniger erreichte Martin Rieger und landete damit im vorderen Mittelfeld. Für Alexandra Rieger reichten 2,5 Punkte zu einem Platz im hinteren Mittelfeld.

 

- Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach am 27.09.15 in Kelheim

Mit einer Mannschaft nahm der SK Schwandorf am traditionellen Silberschild der Oberpfalz, das diesmal in Kelheim über die Bühne ging, teil. Leider fanden sich insgesamt nur elf Mannschaften ein, was schon etwas enttäuschend war. Dadurch wurde das Turnier doppelrundig gespielt, so dass 20 Partien zu absolvieren waren.

Für Schwandorf saßen Stephan Stöckl, Martin Rieger, Johannes Paar und Rückkehrer Jürgen Lautner an den Brettern. Teilweise hielt man sehr gut gegen die favorisierten Teams mit und konnte einzelne Ausrufezeichen (Unentschieden gegen Sieger Post/Süd Regensburg, Sieg gegen Kelheim I) setzen. Aber es gab auch ein paar unglückliche Punktverluste, so dass es letztlich für Platz sechs mit 22:18 Punkten reichte. Erfolgreichster Spieler war Jürgen Lautner mit 15 Zählern.

 

 

 

Wie findet man uns?ImpressumHaftungsausschlussDatenschutzerklärung