StartseiteAndere TurniereSaison 2013'14

Oberpfälzer Jugendturniere 2009/10

Hier finden sich Ergebnisse über alle weiteren Turniere, z.B. Bezirksturniere, bayerische Meisterschaften, Open, etc.

 

 

Oberpfälzer Bezirksturniere 2013/14

Die kompletten Ergebnisse unter http://www.schachverband-oberpfalz.de

 

- Einzelmeisterschaft am 12.04 bis 15.04.14 in Sinzing

Bei den Einzelmeisterschaften des Schachbezirks beteiligten sich auch sechs Aktive des Schachklubs Schwandorf. Vier Tage lang kämpften sie in Sinzing um Punkte.

In der Meisterklasse I waren Stephan Stöckl, Martin Rieger und Johannes Paar am Start. Stephan Stöckl erwischte  mit einem Punkt aus drei Partien einen schlechten Start, kämpfte sich aber wieder mit drei Siegen in Folge nach vorne und war nach sechs Runden bis auf einem halben Punkt am Führungsduo dran. Eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger warf ihn wieder zurück und er schloss schließlich mit 4,5 Punkten aus acht Partien das Turnier auf dem zehnten Platz ab. Auch Martin Rieger startete mit einer Niederlage ins Turnier und musste sich wieder nach vorne spielen. Jedoch hielt ihn eine erneute Niederlage in der vierten Runde von einem Spitzenplatz ab. Mit zwei Unentschieden gegen den späteren Zweit- und Viertplatzierten kam er letztlich ebenso auf 4,5 Punkte und damit auf den achten Platz. Johannes Paar bewegte sich ständig im Mittelfeld und lief mit vier Zählern auf Rang 14 unter den 22 Teilnehmern ein.

Auch in der Meisterklasse III waren drei Schwandorfer am Brett. Ein gutes Turnier spielte Walter Adlhoch, der mit 50%-Ausbeute auf Platz 28 unter den 54 Teilnehmern kam. Überraschend stark trumpfte der Nachwuchsspieler Maximilian Stöckl auf. Er spielte deutlich über seinen Erwartungen und holte mit vier Punkten und Rang 31 eine ausgezeichnete Platzierung. Nicht zufrieden war Bernd Eichinger, der sich etwas mehr als drei Punkte ausgerechnet hatte.

 

- Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach am 06.10.13 in Sinzing

Mit zwei Mannschaften nahm der SK Schwandorf am traditionellen Silberschild der Oberpfalz teil. Leider fanden sich nur zwölf Mannschaften in Sinzing ein, was schon etwas enttäuschend war.

In der ersten Mannschaft saßen Stephan Stöckl, Martin Rieger, Johannes Paar und Daniel Scharf an den Brettern. Teilweise hielt man sehr gut gegen die favorisierten Teams mit und konnte einzelne Ausrufezeichen setzen, wie z.B. einen Sieg gegen Kareth-Lappersdorf oder gegen Weiden. Aber es gab auch ein paar unglückliche Punktverluste, so dass es letztlich nur für Platz acht mit 9:13 Punkten reichte. Erfolgreichster Spieler war Stephan Stöckl mit 6,5 Zählern am Spitzenbrett und Martin Rieger mit sechs Punkten.

Noch weniger lief für die zweite Mannschaft mit Ernst Dotzauer, Alexandra Rieger, Bernd Eichinger und dem Kelheimer Gastspieler Sitka. Alle Spiele gingen verloren und das Team landete auf dem letzten Platz.

 

HaftungsausschlussImpressumWie findet man uns?