StartseiteAktuelles

Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus dem Verein

 

 

30.06.18:  6. OSJ-Cup in Tannenlohe

Mit insgesamt 14 Teilnehmern war der SK stark vertreten. Oliver Schmidt holte in der U18 den zweiten Platz. Rafael Scherl und Leonard Stöckl landen in der U12 punktgleich auf Platz zwei und drei.

 

23.06.18:  Bayerische Bundesversammlung in Schwandorf

Berichte und Ergebnisse beim BSB

 

16.06.18:  Bayerische U25-Mannschaftsmeisterschaft: Finale in Bindlach

Mit 1:3 unterlagen die Schwandorfer dem Gastgeber TSV Bindlach. Eric Steger und Maximilian Stöckl holten jeweils ein Unentschieden.

 

09.06.18:  5. OSJ-Cup (=RAPID-Turnier) in Regensburg

Rafael Scherl landen auf Rang 9 in der U12.

 

12.05.18:  Bayerische U12-Mannschaftsmeisterschaft: Viertelfinale in Erlangen

Der SC Großostheim, der SC Erlangen und SK Nürnberg 1911 waren Endstation für die Schwandorfer (Leonard Stöckl, Rafael Scherl, Lisa Schneeberger und Paul Schickram). Zwar setzte es drei Niederlagen, aber vor allem gegen Großostheim und Erlangen war mehr drin gewesen.

 

06.05.18:  Oberpfälzer Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Bad Kötzting

Drei Mannschaften machten sich nach Bad Kötzting auf. Die „zweite“ Mannschaft mit den Erfahrenen (Günter Jehl, Stephan Stöckl, Martin Rieger und Daniel Scharf) belegte den starken vierten Platz und verpasste einen besseren Platz nur knapp. Die Nachwuchsspieler, die als erste Mannschaft (Bernd Eichinger, Eric Steger, Oliver Schmidt, Maximilian Stöckl) startete, zeigte eine sehr gute Leistung und kam auf eine ausgeglichene Bilanz und stellt auch mit Maximilian Stöckl einen der erfolgreichsten Spieler. Für die dritte Mannschaft reichte es leider nur für den letzten Platz.

 

28.04.18:  Bayerische U12-Mannschaftsmeisterschaft: Vorrunde in Bindlach

In einer sehr ausgeglichenen Gruppe mit dem TSV Bindlach, SC Bamberg und SC Windischeschenbach landeten die Schwandorfer (Leonard Stöckl, Rafael Scherl, Lisa Schneeberger und Marcel Lippert) auf dem dritten Platz. Trotzdem kam man eine Runde weiter, da der Zweitplatzierte Windischeschenbach verzichtete.

 

21.04.18:  4. OSJ-Cup in Parsberg

Oliver Schmidt holt den vierten Platz in der U18 und Maximilian Stöckl wird Dritter in der U16. Leonard Stöckl und Rafael Scherl landen auf Rang 6 und 7 in der U12.

 

15.04.18:  1. Mannschaft

MEISTERSCHAFT UND AUFSTIEG!! LANDESLIGA WIR KOMMEN!!

Mit einem deutlichen 7:1 gegen Nürnberg 1911 macht die erste Mannschaft die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost perfekt und steigt in die Landesliga Nordbayern auf. War ursprünglich der sichere Klassenerhalt die Zielvorgabe, so gelingt nach einem phantastischen Saisonverlauf die unerwartete Rückkehr in die Landesliga.

Nach dem Aufstieg der Jugendmannschaft in die Bayernliga und dem starken Abschneiden der zweiten und dritten Mannschaft rundet dies die erfolgreichste Spielzeit in der Geschichte des SK Schwandorf ab.

 

15.04.18:  2/3. Mannschaft

Die zweite Mannschaft gewinnt auch das letzte Spiel in der Bezirksliga Nord gegen den SC Sulzbach-Rosenberg mit 5,5:2,5 und wird starker Tabellenzweiter. Auch die dritte Mannschaft kann in der Kreisliga I Nord jubeln: Mit einem 3,5:2,5 gegen den SV Neustadt/Altenstadt schafft man auf den letzten Drücker den Klassenerhalt.

Für beide Teams war die abgelaufene Spielzeit die beste in der Geschichte des Vereins.

 

14.04.18:  4. Jugendmannschaft

Gegen den SC Hirschau II verlor die vierte Jugendmannschaft zum Saisonabschluss beide Spiele mit 1:3.

 

02.04.-06.04.18:  Bayerische Einzelmeisterschaft in Bad Kissingen

Oliver Schmidt landete in der U18 im Mittelfeld und Maximilian Stöckl wurde in der U25 sehr guter Sechster.

 

24.03.-27.03.18:  Oberpfälzer Einzelmeisterschaft in Bad Kötzting

Erfolgreiches Abschneiden für die zwölf Spieler des Schachklubs: Stephan Stöckl holt den dritten Platz in der Meisterklasse I. In der Meisterklasse II überraschen Eric Steger als Zweiter und Oliver Schmidt als Dritter, womit beide in die M I aufsteigen.  In der Meisterklasse III landet Walter Adlhoch auf dem fünften Platz und darf in die M II aufsteigen.

 

18.03.18:  1./2. Mannschaft

Ganz dicht vor der Meisterschaft steht die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost nach dem 4,5:3,5 gegen den SC Windischeschenbach. Selbst eine knappe Niederlage reicht am letzten Spieltag für den Landesliga-Aufstieg!

Erneuter Sieg auch für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga Nord. Der SC Erbendorf wurde deutlich mit 7:1 geschlagen und da Team bleibt Tabellenzweiter.

 

10.03.18:  1. Jugendmannschaft

MEISTERSCHAFT UND AUFSTIEG!!

Die erste Jugendmannschaft krönt eine überragende Spielzeit mit der Meisterschaft in der Landesliga Nordbayern und steigt in die Oberliga auf. Gratulation an das Team zu diesem einmaligen Erfolg!

 

10.03.18:  2./ 3. Jugendmannschaft

Nichts lief diesmal für die zweite Jugendmannschaft in der Oberpfalzliga: Nach einer 0:4 Niederlage gegen den Meister TSV Kareth-Lappersdorf, verlor man auch das entscheidende Spiel um den Klassenerhalt mit 0:4 gegen Tegernheim und muss absteigen.

Auch die dritte Mannschaft verlor in der Bezirksliga beide Wettkämpfe: 0:4 gegen TSV Kareth-Lappersdorf II und 1,5: 2,5 gegen Hirschau. Trotzdem hält man knapp die Liga.

 

04.03.18:  3. Mannschaft

Nächster Erfolg für die dritte Mannschaft in der Kreisliga I Nord: Gegen Bad Kötzting III siegte man mit 3,5:2,5 und hat etwas Luft im Abstiegskampf.

 

03.03.18:  4. Jugendmannschaft

Die vierte Jugendmannschaft holte gegen den SC Cham zwei 2:2 Unentschieden.

 

25.02.18:  1./2. Mannschaft

Kantersieg für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost: Nach dem 7:1 gegen die SG Büchenbach/Roth peilt man als Tabellenführer weiter die Meisterschaft an

Auch die zweite Mannschaft war in der Bezirksliga Nord gegen den SK Weiden II mit 4,5:3,5 erfolgreich und bleibt Tabellenzweiter.

 

24.02.18:  2./ 3. Jugendmannschaft

Die zweite Jugendmannschaft holte in der Oberpfalzliga einen wichtigen Punkt beim 2:2 gegen die SG Saal/Riedenburg. Dagegen verlor die dritte Mannschaft in der Bezirksliga mit 1:3 gegen Sulzbach-Rosenberg.

 

18.02.18:  3. Mannschaft

Erster Saisonsieg! Die dritte Mannschaft gewann in der Kreisliga I Nord beim SC Furth i.W. II klar mit 5:1.

 

17.02.18:  3. OSJ-Cup in Nittenau

Oliver Schmidt gewinnt die U18, Maximilian Stöckl wird Zweiter in der U16 , ebenso wie Rafael Scherl in der U12.

 

04.02.18:  1./2. Mannschaft

Auch der SK Weiden konnte die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost nicht stoppen.  Nach einem deutlichen 6:2 bleibt man an der Tabellenspitze.

Überraschung durch die zweite Mannschaft: Sie gewann in der Bezirksliga Nord gegen SC Windischeschenbach II mit 5:3.

 

03.02.18:  4. Jugendmannschaft

Zweimal 1:3 verloren! Die vierte Jugendmannschaft konnte gegen die DJK Amberg nichts erbeuten.

 

02.02.18:  Vereinsblitzmeisterschaft

                            Guido Wagner siegte etwas überraschend bei der Vereinsblitzmeisterschaft vor dem stark aufspielenden Eric Steger sowie Daniel Scharf und Johannes Paar.

 

28.01.18:  3. Mannschaft

Mit 2:4 gegen DJK Amberg II gab es eine weitere Niederlage für die dritte Mannschaft in der Kreisliga I Nord.

 

27.01.18:  1. – 3. Jugendmannschaft

Die erste Jugendmannschaft übernimmt trotz einer Niederlage die Tabellenführung in der Landesliga Nordbayern: Eine 1.5:2,5 Niederlage gegen den SK Neumarkt und ein 4:0 Erfolg über den Allersberger SC reichen, da die Konkurrenz unerwartet Punkte liegen lässt.

Die zweite Jugendmannschaft gewann in der Oberpfalzliga den ersten Punkt beim 2:2 gegen die SG Windischeschenbach/Tirschenreuth und die dritte Mannschaft verlor in der Bezirksliga mit 1:3 gegen Kareth-Lappersdorf III.

 

21.01.18:  1./2. Mannschaft

Sieg im Spitzenspiel für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost: Gegen Altensittenbach setzte man sich mit 6:2 durch und bleibt an der Tabellenspitze.

Dagegen verlor die zweite Mannschaft ihr Spitzenspiel in der Bezirksliga Nord gegen Tabellenführer Furth i.W. mit 2,5:5,5.

 

20.01.18:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U10, U12 und U20 Schnellschach

Mit Lisa Schneeberger als Zweite bei der weiblichen U12 und Rafael Scherl als Dritter in der U12 kamen zwei Nachwuchstalente aufs Treppchen bei den vom SK Schwandorf selbst ausgerichteten Meisterschaften. Oliver Schmidt wurde Vierter in der U20 und Leonard Stöckl Fünfter in der U12.

 

14.01.18:  Schnellschach - Einzelmeisterschaft in Bad Kötzting

Die Schwandorfer Martin Rieger und Johannes Paar  landeten im Mittelfeld.

 

13.01.18:  4. Jugendmannschaft

Die ersten Punkte für die vierte Jugendmannschaft sind geschafft!! Gegen den SC Hirschau II verlor man zwar das Hinspiel mit 1:3, doch das Rückspiel wurde mit 4:0 eine klare Sache.

 

12.01.18:  Stadtmeisterschaft im Turnierschach

Stephan Stöckl gewinnt die Stadtmeisterschaft vor Johannes Paar und Daniel Scharf.

 

02.- 05.01.18:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U14, U16 und U18

Starke Leistung von Oliver Schmidt und Eric Steger in der U18: Oliver wurde Zweiter vor Eric. Maximilian Stöckl wurde Sechster in der U16 vor dem punktgleichen Timo Mandl.  In der U14 war Leonard Stöckl bester Schwandorfer.

 

22.12.17:  Jugend-Vereinsmeisterschaft

Oliver Schmidt verteidigte souverän seinen Titel bei der Jugend. Zweiter wurde Maximilian Stöckl vor Eric Steger. 29 Teilnehmer traten in vier Gruppen an.

 

17.12.17:  3. Mannschaft

Erster Punktgewinn für die dritte Mannschaft in der Kreisliga I Nord. Beim Tabellenführer SF Roding II entführte man beim 3:3 einen Punkt.

 

16.12.17:  2. / 3. Jugendmannschaft

Ohne Punkt blieben beide Jugendmannschaften:  In der Oberpfalzliga unterlag eine ersatzgeschwächte zweite Mannschaft  1:3 gegen Kelheim III und in der Bezirksliga musste die dritte ihr Spiel gegen Bavaria Regensburg III aufgrund Spielermangel absagen.

 

10.12.17:  2. Mannschaft

Der Höhenflug geht für den Aufsteiger weiter:  Auch der SC Cham wurde mit 6:2 bezwungen. Damit bleibt die zweite Mannschaft in der Bezirksliga in der Spitzengruppe.

 

10.12.17:  1. Mannschaft

Verdient gewann die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost mit 5:3 gegen SW Nürnberg Süd II und überwintert an der Tabellenspitze.

 

09.12.17:  4. Jugendmannschaft

Zwei Niederlagen für die vierte Jugendmannschaft gegen den SC Cham:  mit 0:4 und 1,5:2,5.

 

02.12.17:  1. – 3. Jugendmannschaft

Ganz starker Auftritt der ersten Jugendmannschaft in der Landesliga Nordbayern:  Gegen den SK Kulmbach (2,5:1,5) und SC Höchstadt (3:1) holte man zwei Siege und bleibt ohne Punktverlust.

Die zweite Jugendmannschaft war in der Oberpfalzliga ohne Chance gegen die SG Nittenau/Burglengenfeld und die dritte gewann in der Bezirksliga deutlich mit 4:0 gegen Kelheim III.

 

26.11.17:  1. Mannschaft

Die erste Mannschaft bleibt in der Regionalliga Nordost ganz vorne. Beim selbst ernannten Meisterschaftsfavoriten SC Erlangen II holte man sich ein gerechtes 4:4.

 

25.11.17:  4. Jugendmannschaft

Die neu gegründete vierte Jugendmannschaft verlor gegen die DJK Amberg mit 1:3 und 0:4.

 

19.11.17:  3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft wartet weiter auf den ersten Punkt in der Kreisliga I Nord. Sie verlor auch gegen den SV Oberviechtach II mit 2:4.

 

18.11.17:  1. – 3. Jugendmannschaft

Starker Auftakt für die erste Jugendmannschaft: Mit 3:1 besiegte man in der Landesliga Nordbayern den SC Bavaria Regensburg II. Die zweite Jugendmannschaft war in der Oberpfalzliga spielfrei und die dritte verlor in der Bezirksliga knapp mit 1,5:2,5 gegen Roding.

 

12.11.17:  2. Mannschaft

Ungeschlagen bleibt die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Am dritten Spieltag holte man ein 4:4 beim SF Luhe-Wildenau.

 

12.11.17:  1. Mannschaft

Auch im zweiten Spiel gelang ein deutlicher Sieg. Diesmal gewann die erste Mannschaft in der Regionalliga Nordost mit 6,5:1,5 gegen den TSV Kareth-Lappersdorf II und liegt damit an der Tabellenspitze.

 

11.11.17:  2. OSJ-Cup in Kareth-Lappersdorf

In der U12 wurde Leonard Stöckl Zweiter und Rafael Scherl Vierter. Paul Schickram landete in der U10 im Mittelfeld.

 

10.11.17:  Grand-Prix Serie

Daniel Scharf gewinnt erstmals die Grand-Prix Serie  vor Stephan Stöckl und Johannes Paar.

 

05.11.17:  Einzelblitzmeisterschaft in Bad Kötzting

Zwei Schwandorfer gingen an den Start und Martin Rieger war als Sechster der Beste.

 

04.11.17:  Offene Jugend-Stadtmeisterschaft

Oliver Schmidt, Rafael Scherl und Paul Schickram heißen  die neuen Titelträger.  Mit 17 Teilnehmern – alle vom SK - ging ein gelungenes Turnier beim Schachklub Schwandorf über die Bühne.

 

29.10.17:  3. Mannschaft

Pech für die dritte Mannschaft in der Kreisliga I Nord. Sie verlor gegen den FC Schwarzenfeld unglücklich mit 2,5:3,5.

 

22.10.17:  2. Mannschaft

Weiter auf der Erfolgswelle schwimmt die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Im Lokalderby gegen den TSV Schwandorf behielt der Aufsteiger souverän mit 5:3 die Oberhand.

 

22.10.17:  1. Mannschaft

Einen überzeugenden Sieg landete die erste Mannschaft zum Auftakt in der Regionalliga Nordost. Gegen den FC Herzogenaurach II gewann man auch in der Höhe verdient  mit 5,5:2,5.

 

21.10.17:  1. Oberpfälzer Amateur-Pokal +  1. Oberpfälzer Jugend-Pokal

Amateur-Pokal: Walter Adlhoch und Rafael Scherl gewinnen ihre Gruppen, Matthias Schneeberger und Bernd Eichinger werden Zweiter.  

Jugend-Pokal: Guter Auftritt von Lena Segerer, Lea Pöhlmann und Paul Schickram

 

15.10.17:  Oberpfälzer  Mannschafts- Blitzmeisterschaft in Bad Kötzting

Im Mittelfeld landete der SK  Schwandorf bei der Oberpfälzer Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach. Die Schwandorfer schlossen in der Besetzung Martin Rieger, Stephan Stöckl, Jürgen Lautner und Maximilian Stöckl auf dem siebten Platz.

 

01.10.17:  3. Mannschaft

Eine Niederlage setzte es für die dritte Mannschaft nach dem Aufstieg in der Kreisliga I Nord. Gegen den SC Hirschau verlor man mit 1,5:4,5.

 

24.09.17:  2. Mannschaft

Gelungener Auftakt für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Der Neuling schlug den SC Haselmühl verdient mit 5,5:2,5.

 

23.09.17:  1. OSJ-Cup in Tirschenreuth

Die sechs Spieler des Schachklubs Schwandorf holten wieder gute Platzierungen in Tirschenreuth:  Paul Schickram wird Vierter in der U10 und Leonard Stöckl landete in der U12 auf Platz fünf. Oliver Schmidt holte Rang zwei in der U18 und Maximilian Stöckl wurde Vierter in der U16.

 

23.09.17:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft im Blitzschach

Zwei Titel für Schwandorf: Oliver Schmidt  in der U18 und Rafael Scherl in der U12 holten sich den Oberpfalztitel im Blitzen.

 

10.09.17:  Viererpokal

Gegen den SC Bad Kötzting schied man bereits in der ersten Runde des Viererpokals knapp mit 1,5:2,5 aus.

 

25.08.17:  Vereinsmeisterschaft

Überlegener Sieg von Johannes Paar, der mit großem Vorsprung vor Stephan Stöckl und Daniel Scharf gewann.

 

 

================================================================================

 

 

 

22.07.17:  Bayerische Jugend-Einzelblitzmeisterschaft in Gmund/Tegernsee

Nicht viel zu holen gab es für die Schwandorfer Teilnehmer. Am besten schnitt Oliver Schmidt als Zwölfter in der U16 ab. Für Maximilian Stöckl (U16) und Rafael Scherl (U12) blieben nur hintere Platzierungen.

 

21.07.17:  Stadtmeisterschaft im Blitzschach

Günter Jehl gewann knapp vor Stephan Stöckl den Titel. Der dritte Platz geht an Daniel Scharf und Johannes Paar. 

 

08/09.07.17:  U16-Mannschaft: Endrunde bayerische Meisterschaft in Regensburg

Sehr gut verkaufte sich die U16-Mannschaft (Eric Steger, Maximilian Stöckl, Oliver Schmidt und Marius Glaser). Zwar blieb nur der vierte Platz, doch man zeigte als klarer Außenseiter eine starke Leistung. Gegen Augsburg und Gräfelfing setzte es zwei knappe Niederlagen und gegen Stetten gelang ein hochverdienter Punktgewinn. 

 

02.07.17:  Landkreissportfest in Pfreimd

Die Mannschaft des SK verteidigte den Titel vor dem TSV Schwandorf und dem ASV Burglengenfeld.

 

01.07.17:  6. OSJ-Cup in Tannenlohe

Mit sechs Spielern waren die Schwandorfer diesmal dabei. Am erfolgreichsten waren Oliver Schmidt (Platz drei in der U16), Leonard Stöckl (Platz vier in der U12) und Rafael Scherl (Platz vier in der U10).

 

24.06.17:  U16-Mannschaft: Vorrunde bayerische Meisterschaft

Für einen Paukenschlag sorgte die U16-Mannschaft (Eric Steger, Maximilian Stöckl, Oliver Schmidt und Laura-Maria Baumgärtel)  und warf den großen Titelfavoriten Erlangen mit 2,5:1,5 und einer Portion Glück aus dem Wettbewerb.

 

21.05.17:  Bayerische Einzelblitzmeisterschaft in Kelheim

Zum ersten Mal hatte sich Stephan Stöckl für die bayerische Einzelblitz qualifiziert. Nach einem Mammutturnier mit 35 Runden holte er 10.5 Punkte und landete im hinteren Mittelfeld ziemlich exakt auf seinem Setzlistenplatz.

 

20.05.17:  5. OSJ-Cup (RAPID-Turnier) in Regensburg

Diesmal nur zwei Teilnehmer aus Schwandorf. Rafael Scherl und Paul Schickram konnten mit ihrem Abschneiden in der U10 zufrieden sein.

 

07.05.17:  Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Tirschenreuth

Erfolgreiches Turnier für die beiden teilnehmenden Mannschaften. Die erste Mannschaft wurde Dritter und die zweite Vertretung belegte Platz acht. Vor allem die eingesetzten Nachwuchsspieler wussten dabei zu überzeugen.

 

06.05.17:  U16-Mannschaft

Die Schwandorfer U16-Mannschaft (Maximilian Stöckl, Eric Steger, Oliver Schmidt und Laura-Maria Baumgärtel)  ist neuer Oberpfalzmeister! Bavaria Regensburg trat im Finale nicht an, so dass der Titel nach Schwandorf geht.

 

01.05.17:  RAPID-Turnier in Postbauer-Heng

Paul Schickram kam bei seinem ersten großen Turnier in der U10 mit sehr guten drei Punkten ins Ziel.

 

30.04.17:  2. und 3. Mannschaft

Die zweite und dritte Mannschaft werden Meister und steigen auf!!

Beide Mannschaften krönen am letzten Spieltag ihre ausgezeichneten Saisonleistungen.  Mit 6:0 gewinnt die zweite Mannschaft gegen Schwarzenfeld und holt in der Kreisliga I Nord ebenso die Meisterschaft wie die dritte Mannschaft in der Kreisliga II Nord nach dem kampflosen Sieg über Oberviechtach III.

 

30.04.17:  1. Mannschaft

Sieg und Klassenerhalt in der Regionalliga Nord-Ost: Gegen Herzogenaurach II setzte  man sich in einer wahren Nervenschlacht mit 4,5:3,5 durch und bleibt als Siebter in der Liga.

 

29.04.17:  Bayerische U12-Mannschaftsmeisterschaft: Vorrunde in Neumarkt

Über Erwarten gut spielte das junge Team und verpasste knapp den Einzug in die nächste Runde. Nach einem (zu hohen) 4:0 Sieg über Neumarkt und der (erwarteten, aber vermeidbaren) 1:3 Niederlage gegen Erlangen, vergab man den möglichen Sieg gegen Postbauer-Heng und verlor (unnötigerweise) 0:4.

 

17.04.-21.04.17:  Bayerische Einzelmeisterschaft U25 in Bad Kissingen

Oliver Schmidt und Maximilian Stöckl landeten mit 3,5 Punkten aus sieben Runden auf guten Mittelfeldplätzen

 

08.04.-11.04.17:  Oberpfälzer Einzelmeisterschaft in Windischeschenbach

Starke Ergebnisse für die Spieler des Schachklubs: Stephan Stöckl holt den dritten Platz und Johannes Paar den fünften Platz in der Meisterklasse I. Schwandorfer Dominanz in der Meisterklasse III: Eric Steger gewinnt, Oliver Schmidt wird Dritter und Bernd Eichinger landet auf Platz 6. Alle drei dürfen in die  Meisterklasse II aufsteigen.

 

02.04.17:  1. und 2. Mannschaft

Verpasste Chance für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost: Gegen Windischeschenbach verliert man etwas unnötig mit 3,5:4,5 und kämpft weiter um den Klassenerhalt. Dagegen bleibt die zweite Mannschaft auf Meisterschaftskurs nach dem 3,5:2,5 über Roding II in der Kreisliga I Nord.

 

01.04.17:  3. Jugendmannschaft

Mit zwei Siegen beendete die dritte Jugendmannschaft die Saison: Gegen den SC Haselmühl setzte  sich das junge Team in der Kreisliga sowohl im Hin- als auch das Rückspiel mit 4:0 und 3,5:0,5. In der Tabelle landete Schwandorf III auf dem zweiten Platz.

 

26.03.17:  2. und 3. Mannschaft

Perfektes Spiel und  Tabellenführung für die zweite Mannschaft: Nach dem 6:0 gegen Luhe-Wildenau II ist das Team nun auf Platz eins in der Kreisliga I Nord.  Die dritte Mannschaft festigt die Spitzenposition in der Kreisliga II Nord mit einem 4:1 Sieg über Loderhof.

 

19.03.17:  1. Mannschaft

Punktgewinn für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. Bei der  Regensburger Turnerschaft holte man ein 4:4 und kämpft weiter optimistisch um den Klassenerhalt.

 

18.03.17:  4. OSJ-Cup in Nittenau

Großes Teilnehmerfeld des Schachklubs Schwandorf: 16 Spieler waren in Nittenau am Brett und am erfolgreichsten waren Laura-Maria Baumgärtel als Erte in der U18w, sowie Maximilian Stöckl und Eric Steger als Zweiter und Dritter in der U16.

 

18.03.17:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft im Blitzschach

Zwei Teilnehmer und zwei Titel: Optimale Ausbeute für die Schwandorfer, die mit Maximilian Stöckl in der U16 und Rafael Scherl in der U10 den Sieger stellten.

 

12.03.17:  Bayerische Mannschaftsblitzmeisterschaft in Kelheim

Nichts zu holen gab es für Schwandorf. Mit nur einem Sieg und vier Unentschieden in einem absolut hochkarätigen Teilnehmerfeld landete man auf dem letzten Platz.

 

11.03.17:  1. Jugendmannschaft

Starker Saisonabschluss: Die erste Mannschaft verlor zwar in der Landesliga Nordbayern gegen Noris Tarrasch Nürnberg mit 1,5:2,5, doch gegen den TSV Cadolzburg holte man dann in der Nachmittagsrunde ein ungefährdetes 3:1. Damit belegen die Schwandorfer als Neuling einen ausgezeichneten vierten Platz und freuen sich schon auf die nächste Saison.

 

05.03.17:  2. und 3. Mannschaft

Sieg im Spitzenspiel für  die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord: Mit 3,5:2,5 bezwang man Tabellenführer Hirschau. Nur noch zwei Brettpunkte fehlen zu Platz eins.  Die dritte Mannschaft ist neuer Spitzenreiter in der Kreisliga II Nord nach dem 4:1 Sieg über Tirschenreuth.

 

19.02.17:  1. Mannschaft

Einen ganz wichtigen Erfolg feierte die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. Gegen den SW Nürnberg Süd II gewann man mit 4,5:3,5 und hat nun wieder sehr gute Chancen auf den Klassenerhalt.

 

18.02.17:  2. Jugendmannschaft

Mit einem schwer erkämpften 2:2 in Riedenburg schloss ist die zweite Jugendmannschaft ihre überragende Saison in der Oberpfalzliga auf dem zweiten Platz ab. Damit hätte das Team den Aufstiegsplatz zur Landesliga sicher, darf aber nicht aufsteigen, da die erste Jugendmannschaft bereits dort vertreten ist.

 

12.02.17:  2. Mannschaft

Sehr erfolgreich ist im Moment die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord und besiegt den SV Neustadt/Altenstadt klar mit 5:1. 

 

11.02.17:  3. Jugendmannschaft

Nichts zu holen gab es für die dritte Jugendmannschaft: Gegen den Meister SF Roding verlor man in der Kreisliga sowohl das Hin- als auch das Rückspiel klar mit 0:4 und 0,5:3,5.

 

05.02.17:  1. Mannschaft

Auch gegen SC Erlangen II setzte es eine Niederlage für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. Obwohl ein Punkt in Reichweite lag, unterlag man 2,5:5,5.

 

04.02.17:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U10, U12 und U20 Schnellschach

Sechs Mal landeten die Schwandorfer auf dem Treppchen bei der Heimmeisterschaft. Maximilian Stöckl wurde Dritter in der U20 und Laura-Maria Baumgärtel kam bei den Mädchen auf Platz zwei. Leonard Stöckl wird Dritter in der U12, ebenso wie Rafael Scherl in der U10. Highlight war  der Titelgewinn von Lisa Paulus in der weiblichen U10. Lea Pöhlmann wurde hier Dritter.

 

29.01.17:  Einzelblitzmeisterschaft in Tirschenreuth

Schöner Erfolg für Martin Rieger, der den dritten Platz und die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft erreicht. Stephan Stöckl kommt auf den fünften Platz.

 

28.01.17:  2. Jugendmannschaft

Nicht zu stoppen ist die zweite Jugendmannschaft. Sie gewinnt in der Oberpfalzliga auch gegen die SG Regensburger Turnerschaft/Post-Süd Regensburg  mit 3:1.

 

22.01.17:  2. und 3. Mannschaft

Weiter Richtung Tabellenspitze strebt die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord und besiegte den Tabellenführer Furth i.W. II klar mit 5:1.  Opfer der Personalprobleme wurde die dritte Mannschaft in der Kreisliga II Nord und hatte beim 0,5:4,5 gegen Oberviechtach III keine Chance.

 

21.01.17:  1. Jugendmannschaft

Großer Schritt zum Klassenerhalt: Die erste Mannschaft schlägt in der Landesliga Nordbayern den Allersberger SC mit 2,5:1,5.  Gegen Tabellenführer Neumarkt verlor man dann in der Nachmittagsrunde mit 1:3.

 

15.01.17:  1. Mannschaft

Erneute Niederlage für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. Gegen Altensittenbach hatte man ersatzgeschwächt mit 3:5 das Nachsehen.

 

14.01.17:  2. Jugendmannschaft

Überraschungserfolg für die zweite Jugendmannschaft, die in der Oberpfalzliga das favorisierte Bavaria Regensburg III mit 2,5:1,5 besiegt. Damit ist der Klassenerhalt geschafft!!

 

02.- 05.01.17:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U14 und U16

Großes Pech für Maximilian Stöckl in der U16:  Punktgleich mit den beiden Erstplatzierten landete er nur wegen der minimalst schlechteren Buchholz auf Platz drei und verpasste knapp den Titel. Stark auch Oliver Schmidt als Vierter.  Marius Glaser landete auf Platz 7 vor Dominik Helbling und Eric Steger. In der U14 war Leonard Stöckl bester Schwandorfer.

 

17.12.16:  3. Jugendmannschaft

Überraschender Punktgewinn in der Kreisliga Nord. Beim SC Furth i.W. holt man im Hinspiel ein 2:2, verliert aber das Rückspiel  mit 0,5:3,5.

 

11.12.16:  2. Mannschaft

Weiter in der Erfolgsspur bleibt die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord mit einem 4:2 Erfolg gegen Bad Kötzting III.

 

10.12.16:  1. und 2. Jugendmannschaft

Ganz wichtiger Punktgewinn für die erste Mannschaft beim Doppelspieltag in der Landesliga Nordbayern: Gegen Bavaria Regensburg II holte man ein 2:2 Unentschieden. Leider setzte es anschließend ein 1,5:2,5 gegen Kelheim.

Die zweite Jugendmannschaft unterliegt in der Oberpfalzliga der SG Nittenau/Burglengenfeld   mit 1:3.

 

09.12.15:  Stadtmeisterschaft

Überlegener Sieg bei der Stadtmeisterschaft für Johannes Paar vor den beiden punktgleichen Daniel Scharf und Stephan Stöckl.

 

04.12.16:  1. Mannschaft

Erster Sieg für die erste Mannschaft gegen Büchenbach/Roth: Am Ende stand ein knapper, aber durchaus verdienter 4,5:3,5 Erfolg.

 

03.12.16:  3. OSJ-Cup in Kareth-Lappersdorf

Zwei Podestplätze für die  Schwandorfer:  Maximilian Stöckl wurde Dritter in der U16 und Laura-Maria Baumgärtel gewann in der U18w. Außerdem überzeugten als Fünfte Rafael Scherl in der U10  und Oliver Schmidt in der U16. Timo Mandl landete in der U14 auf Platz sechs.

 

27.11.16:  2. und 3. Mannschaft

Überraschung durch die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord beim 4:2 Erfolg gegen Sulzbach-Rosenberg.  Auch die dritte Mannschaft blieb in der Kreisliga II Nord beim 3:2 in Loderhof siegreich.

 

21.11.16:  1. Mannschaft

Letztlich ohne Chance war die erste Mannschaft gegen Bavaria Regensburg, auch wenn die Niederlage beim 2:6 zu hoch ausfiel.

 

19.11.16:  3. Jugendmannschaft

Starker Auftakt in der Kreisliga Nord. Gegen den SC Hirschau II gelingen mit 2,5 : 1,5 und 3,5 : 0,5 zwei Erfolge

 

12.11.16:  1. und 2. Jugendmannschaft

Sensationeller Auftakt für die Jugend: Die erste Mannschaft gewinnt in der Landesliga Nordbayern mit 2,5 : 1,5 gegen Kareth-Lappersdorf. Die zweite Vertretung schlägt in der Oberpfalzliga die SG Windischeschenbach/Tirschenreuth ebenfalls mit 2,5 : 1,5.

 

06.11.16:  Viererpokal Achtelfinale

Nichts zu holen gab es für die Schwandorfer im Viertelfinale des Viererpokals beim SK Kelheim. Mit dem 1,5:2,5 war man am Ende noch gut bedient. 

 

29.10.16:  Offene Jugend-Stadtmeisterschaft

Oliver Schmidt, Timo Mandl und Rafael Scherl trugen sich in die Siegerliste als die neuen Titelträger ein.  Mit 18 Teilnehmern – alle vom SK - ging ein gelungenes Turnier beim Schachklub Schwandorf über die Bühne.

 

23.10.16:  2. und 3. Mannschaft

Fehlstart für die zweite Mannschaft in der Kreisliga I Nord: Gegen Amberg II verlor man mit 2,5:3,5. Die dritte Mannschaft kam zu einem kampflosen Sieg in der Kreisliga II Nord gegen Tirschenreuth.

 

22.10.16:  2. OSJ-Cup in Burglengenfeld

Zwei dritte Plätze waren die herausragenden Leistungen der zwölf  Schwandorfer:  Rafael Scherl in der U10  und Oliver Schmidt in der U16 landen auf dem Treppchen. Timo Mandl landete in der U14 auf Platz vier ebenso wie Eric Steger in der U16.

 

16.10.16:  1. Mannschaft

Eine nicht eingeplante Niederlage gab es zum Saisonauftakt gegen Aufsteiger Kareth-Lappersdorf II mit 3,5 : 4,5. Der Klassenerhalt wird wieder eine harte Nuss werden.

 

09.10.16:  Viererpokal Achtelfinale

Die Mannschaft des SK Schwandorf setzte sich knapp im Derby gegen den TSV Schwandorf durch. Beim 2:2 Unentschieden gab der Sieg von Stephan Stöckl am ersten Brett den Ausschlag zum Weiterkommen. 

 

25.09.16:  Oberpfälzer  Mannschafts- Blitzmeisterschaft in Tirschenreuth

Einen Überraschungserfolg landete der SK  Schwandorf bei der Oberpfälzer Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach. Die Schwandorfer holten  in der Besetzung Stephan Stöckl, Jürgen Lautner, Martin Rieger und Johannes Paar einen unerwarteten zweiten Platz und damit auch die direkte Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft. 

 

24.09.16:  1. OSJ-Cup in Tirschenreuth

Die neun Spieler des Schachklubs Schwandorf holten wieder gute Platzierungen in Tirschenreuth:  Rafael Scherl wird Fünfter in der U10 und Leonard Stöckl landete in der U12 auf Platz vier. Oliver Schmidt holte Rang drei  Maximilian Stöckl wurde Vierter in der U16.

 

12.08.16:  Vereinsmeisterschaft

Stephan Stöckl gewann den Titel vor dem punktgleichen Johannes Paar aufgrund der besseren Wertung und Karlheinz Obermeier.

 

 

================================================================================

 

 

23.07.16:  Bayerische Blitzmeisterschaft der Jugend

Oliver Schmidt landete in der U16  mit neun Punkten auf Platz acht.  In der U14 holte Maximilian Stöckl 7,5 Punkte und Platz 14.

 

22.07.16:  Stadtmeisterschaft im Blitzschach

Stephan Stöckl gewann den Titel vor Tomas Goldobin und den punktgleichen Bernd Eichinger und Maximilian Stöckl

 

17.07.16:  Zwei neue Verbandsschiedsrichter für den Schachklub

Mit Bernd Eichinger und Maximilian Stöckl waren zwei Mitglieder des SK bei der Ausbildung zum bayerischen Verbandsschiedsrichter. Beide haben die Regelausbildung mit abschließender Prüfung erfolgreich bestanden.

 

02.07.16:  6. OSJ-Cup in Tannenlohe

Mit drei Platzierungen auf dem Treppchen kehrten die Jugendlichen vom letzten OSJ-Cup der Saison zurück. Laura-Maria Baumgärtel gewann in der U18w, Maximilian Stöckl wurde Zweiter in der U14 und Oliver Schmidt kam auf Rang drei in der U16.

In der Gesamtwertung freuten sich Maximilian Stöckl in der U14 und Laura-Maria Baumgärtel in der weiblichen U18 jeweils über den Gesamtsieg.

 

12.06.16:  Auszeichnung für zwei Funktionäre des SK

Im Rahmen des Oberpfälzer Schachkongresses wurden Johannes Paar und Stephan Stöckl für ihre Arbeit auf Bezirksebene ausgezeichnet. Johannes Paar erhielt die Ehrennadel in Bronze des BSLV für 5 Jahre Arbeit als Schulschachreferent. Stephan Stöckl, der seit 20 Jahren das Amt des Spielleiters innehat, wurde mit der Ehrennadel in Gold des BSLV gewürdigt. Die Ehrungen nahmen Hermann Müller (Vorsitzender des BSLV Oberpfalz) und Dr. Dieter Braun (Vorsitzender des Schachverbandes Oberpfalz) vor.

 

11.06.16:  5. OSJ-Cup (RAPID)  in Regensburg

Diesmal vertrat nur Laura-Maria Baumgärtel die Schwandorfer Farben und holte in der U18w einen Mittelfeldplatz.

 

07.05.16:  U16- Jugendmannschaft

Mit Pech schied die U16-Mannschaft im Halbfinale gegen die Regensburger Turnerschaft aus. Beim 2:2 Unentschieden gaben die vorderen Gewinnbretter den Ausschlag für die Regensburger.

 

30.04.16:  3. Jugendmannschaft

In Kreisliga Nord holt die dritte Mannschaft zum Saisonabschluss beim SC Cham  zweimal ein 2:2 Unentschieden.

 

24.04.16:  3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft gewinnt in der Kreisliga II Nord auch das letzte Spiel gegen Weiden III mit 4,5:0,5 und belegt einen guten dritten Platz und verpasst nur knapp die Meisterschaft.

 

23.04.16:  1.  Jugendmannschaft

Meisterschaft und Aufstieg!!!

Riesenerfolg für die  erste Mannschaft in der Oberpfalzliga. Beim abschließenden Doppelspieltag in Tirschenreuth besiegte das SK-Team zunächst die SF Tegernheim mit 3,5:0,5. Und dann triumphierten die Schwandorfer in einem wahren Finale gegen die SG Windischeschenbach/Tirschenreuth mit 3:1 und gewannen damit überraschend die Meisterschaft. Dadurch schafften die jungen Denksportler den Aufstieg in die bayerische Landesliga Nord.

 

23.04.16:   2. Jugendmannschaft

Die  zweite Mannschaft zeigte in der Bezirksliga beim Doppelspieltag in Tirschenreuth überzeugende Auftritte: Sowohl gegen TSV Kareth-Lappersdorf II als auch  gegen Hirschau gewann man mit 3,5:0,5. Damit rückte das Team auf den ausgezeichneten zweiten Platz vor.

 

17.04.16:  Viererpokal

Äußerst unglücklich schieden die Schwandorfer im Halbfinale gegen den Oberligisten Kelheim aus. Obwohl man ein 2:2 erzielte verlor man durch das höhere Gewinnbrett der Gäste. Dabei hatte man nach dem Spielverlauf durchaus die realistische Chance auf das Finale.

 

16.04.16:  4. OSJ-Cup in Cham

Viele gute Ergebnisse holten die Nachwuchskräfte des  Schachklubs Schwandorf.  Laura-Maria Baumgärtel wurde Erste bei den Mädchen U18. Eric Steger kam in der U16 auf den vierten Platz. Jeweils Fünfter wurden Maximilian Stöckl in der U14 und Leonard Stöckl in der U10.

 

10.04.16:  1. Mannschaft

Mit einer (erneut) unnötigen Niederlage beendet die erste Mannschaft die „Seuchen“-Saison in der Regionalliga Nord-Ost. Gegen Absteiger Bechhofen unterlag man mit 3:5, der Klassenerhalt war aber bereits fix.

 

10.04.16:  3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft schlägt in der Kreisliga II Nord den Tabellenführer Oberviechtach III mit 4:1.

 

09.04.16:  3. Jugendmannschaft

In Kreisliga verliert die dritte Mannschaft gegen Roding mit 1,5:2,5 und 1:3.

 

28.03- 01.04.16 Bayerische Jugend-Einzelmeisterschaft

Maximilian Stöckl vertrat den Schachklub Schwandorf bei der bayerischen Meisterschaft in Bad Kissingen.  Nach unglücklichem Turnierverlauf blieb er bei 1,5 Punkten stehen.

 

19.03.- 22.03.16 Oberpfälzer Einzelmeisterschaft

Mit elf Spielern waren die Schwandorfer in Kelheim vertreten. Am erfolgreichsten agierten Stephan Stöckl mit 4,5 Punkten in der Meisterklasse 1 und Oliver Schmidt und Maximilian Stöckl ebenfalls mit 4,5 Punkten in der Meisterklasse 3.

 

13.03.16:  1. Mannschaft

Erleichterung bei der ersten Mannschaft: Nach dem 4,5:3,5 Sieg über Angstgegner Windischeschenbach ist der Klassenerhalt in der Regionalliga Nord-Ost geschafft.

 

13.03.16:  3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft verlor gegen SF Roding II in der Kreisliga II Nord knapp mit 2:3.

 

06.03.16:  Viererpokal

Keine Probleme hatten die Schwandorfer im Viertelfinale beim TV Riedenburg. Mit einem ungefährdeten 3,5:0,5 zog man ins Halbfinale ein.

 

05.03.16:  3. OSJ-Cup in Nittenau

Zehn Nachwuchskräfte des  Schachklubs Schwandorf waren dabei und auch erfolgreich. Laura-Maria Baumgärtel wurde Erste bei den Mädchen U18 und Maximilian Stöckl gewann in der U14. Rafael Scherl wird Sechste in der U10, ebenso wie Oliver Schmidt in der U16.

 

05.03.16:  Jugendblitzmeisterschaft in Nittenau

Maximilian Stöckl wurde Zweiter in der U14 und Oliver Schmidt Dritter in der U16

 

28.02.16:  2. und 3. Mannschaft

Nichts wurde es mit den Meisterschaftsträumen der zweiten Mannschaft: Gegen Weiden verlor man das entscheidende Spiel in der Kreisliga I Nord mit 2,5:3,5.

Die dritte Mannschaft gewann gegen Nittenau II in der Kreisliga II Nord mit 4:1.

 

27.02.16:  3. Jugendmannschaft

Im Spitzenspiel der Kreisliga verliert die dritte Mannschaft gegen Furth i. W. mit 1,5:2,5 und 1:3, behält aber die Tabellenführung.

 

21.02.16:  1. Mannschaft

Das große Zittern hat bei der ersten Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost eingesetzt. Nach der 3:5 Niederlage gegen Altensittenbach ist man nun Vorletzter und muss nun um den Klassenerhalt bangen.

 

20.02.16:  1. und 2. Jugendmannschaft

Die  erste Mannschaft  holt in der Oberpfalzliga  ein 2:2 gegen Bavaria Regensburg III. Dagegen verliert die  zweite Mannschaft in der Bezirksliga gegen Kelheim II mit 1:3.

 

14.02.16:  2. und 3. Mannschaft

Die zweite Mannschaft bleibt im Meisterschaftsrennen der Kreisliga I Nord: Beim 3:3 gegen Bad Kötzting III  holte man einen wichtigen Punkt und kann mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Tabellenführer Weiden II den Aufstieg schaffen.

Die dritte Mannschaft verlor gegen Luhe-Wildenau II in der Kreisliga II Nord mit 2:3.

 

31.01.16:  1. Mannschaft

Befreiungsschlag für die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. Nach drei unglücklichen Niederlagen in Folge konnte man beim 4,5:3,5 gegen den Tabellenzweiten SG Büchenbach/Roth einen ganz wichtigen Sieg feiern und hat nun wieder gute Chancen auf den Klassenerhalt.

 

30.01.16:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U10, U12 und U20 Schnellschach

Die weiblichen Nachwuchstalente holten die Podestplätze für den SK Schwandorf bei der Heimmeisterschaft. Laura-Maria Baumgärtel gewinnt in der U20, Stella Glaser wird Dritte in der U12 und Lisa Paulus holt Bronze bei der U10. Bei den Jungs ist Rafael Scherl  als Vierter der U10 am erfolgreichsten.

 

24.01.16:  2. und 3. Mannschaft

Kantersieg für die zweite Mannschaft: Mit 5,5:0,5 wurde der SC Hirschau besiegt und die Meisterschaftschance in der Kreisliga I Nord gewahrt. Dagegen verlor die dritte Mannschaft in der Kreisliga II Nord mit 1,5:3,5 gegen den SK Weiden III.

 

23.01.16:  3. Jugendmannschaft

Kampflos hält die dritte Mannschaft  die Tabellenführung in der Kreisliga, da Gegner Sulzbach-Rosenberg nicht in Schwandorf antrat.

 

22.01.16:  Vereinsmeisterschaft im Blitzschach

Knapper Sieg für Stephan Stöckl vor  Johannes Paar und Daniel Scharf

 

17.01.16:  1. Mannschaft

Die erste Mannschaft hat die Seuche! Gegen den SC Bavaria Regensburg vergab man in der Regionalliga Nord-Ost  einen möglichen Sieg und verlor wieder unglücklich mit 3,5:4,5. Nun steckt man tief im Abstiegssumpf.

 

16.01.16:  1. und 2. Jugendmannschaft

Knappe Niederlage für die  erste Mannschaft  in der Oberpfalzliga  im Spitzenspiel gegen Bavaria Regensburg II. Ein Unentschieden holte die  zweite Mannschaft in der Bezirksliga gegen Bavaria Regensburg IV.

 

10.01.16:  Oberpfälzer  Blitz-Einzelmeisterschaft in Kelheim

Stephan Stöckl (Platz 7), Johannes Paar (Platz 8) und Martin Rieger (Platz 11) landeten im Mittelfeld. 

 

02.- 05.01.16:  Jugend-Oberpfalzmeisterschaft der U14 und U16

Ein starkes Ergebnis der Jugend:  Laura-Maria Baumgärtel holte als bestes Mädchen in der U16 den Titel. In der U14 verpasst Maximilian Stöckl durch eine Niederlage in der Schlussrunde den Titelgewinn und kam auf Rang 3. In der U16 wurde Oliver Schmidt Vierter, vor Sebastian Knobel und Marius Glaser auf Platz 6 und 7.

 

20.12.15:  2. und 3. Mannschaft

Jeweils ein Unentschieden für die zweite und dritte Mannschaft:  Die Zweite spielt in der Kreisliga I Nord 3:3 gegen den FC Schwarzenfeld und in der Kreisliga II Nord holt die dritte Mannschaft beim 2,5:2,5 gegen den SV Oberviechtach III einen Punkt.

 

19.12.15:  1. und 2. Jugendmannschaft

Doppelerfolg bei der Regensburger Turnerschaft: Sowohl die  erste Mannschaft  in der Oberpfalzliga gegen die RT I als auch die zweite Mannschaft in der Bezirksliga gegen die RT II kamen mit 2,5:1,5 Erfolgen zurück.

 

13.12.15:  1. Mannschaft

Erneut eine knappe Niederlage, diesmal gegen SW Nürnberg Süd II und  erneut mit 3,5:4,5. Damit steckt die erste Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost im Tabellenkeller fest.

 

12.12.15:  3. Jugendmannschaft

Weiter obenauf bleibt die dritte Mannschaft und gewann in der Kreisliga gegen den SC Haselmühl.  Mit 3:1 ging das Hinspiel und mit 4:0 das Rückspiel an Schwandorf.

 

11.12.15:  Stadtmeisterschaft

Geteilter Titel bei der Stadtmeisterschaft: Johannes Paar und Stephan Stöckl siegen mit 4,5 Punkten vor Daniel Scharf.

 

06.12.15:  Viererpokal

Ungefährdeter Sieg gegen SF Luhe-Wildenau. Im Achtelfinale gewann der SK mit 3:1 und erreicht das Viertelfinale.

 

05.12.15:  2. OSJ-Cup in Burglengenfeld

Eine kleine Delegation des Schachklubs Schwandorf in Burglengenfeld:  Diesmal waren am Nikolaustag nur sieben mit dabei, aber trotzdem erfolgreich. Laura-Maria Baumgärtel wurde Erste bei den Mädchen U18 und Maximilian Stöckl gewann in der U14. Rafael Scherl wird Dritter in der U10.

 

29.11.15:  Oberpfälzer  Schnellschach-Einzelmeisterschaft in Kelheim

Jürgen Lautner war als Fünfter der erfolgreichste Spieler des SK Schwandorf. 

 

22.11.15:  2. und 3. Mannschaft

Erste Saisonniederlagen für die zweite und dritte Mannschaft:  Die Zweite verliert in der Kreisliga I Nord mit 2,5:3,5 gegen SG Amberg-Haselmühl III. Die Dritte kassiert in der Kreisliga II Nord mit 2:3 gegen SF Roding II ebenfalls die erste Niederlage.

 

21.11.15:  1. Jugendmannschaft

Die erste Mannschaft  schaffte beim überraschenden 3:1 gegen die SG Nittenau-Burglengenfeld einen nicht erwarteten Erfolg. Die zweite Mannschaft war an diesem Spieltag spielfrei.

 

15.11.15:  1. Mannschaft

Knappe Niederlage gegen Erlangen II. Am dritten Spieltag in der Regionalliga Nord-Ost verliert die erste Mannschaft mit 3,5:4,5 und rutscht in der Tabelle ab.

 

08.11.15:  2. und 3. Mannschaft

Weiterhin weiße Westen für die zweite und dritte Mannschaft:  Die Zweite gewinnt in der Kreisliga I Nord mit 3,5:2,5 gegen Angstgegner Neustadt/Altenstadt. Die Dritte holt in der Kreisliga II Nord mit 3:2 beim TSV Nittenau II ebenfalls den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

 

07.11.15:  Offene Jugend-Stadtmeisterschaft

Tobias Brunner, Maximilian Stöckl und Leonard Stöckl  heißen die neuen Titelträger.  Mit 19 Teilnehmern aus drei Vereinen ging ein gelungenes Turnier beim Schachklub Schwandorf über die Bühne.

 

25.10.15:  1. Mannschaft

Die ersten Punkte sind da! Am zweiten Spieltag in der Regionalliga Nord-Ost gewinnt die Erste verdient mit 4,5:3,5 gegen die Regensburger Turnerschaft und vermeidet einen Fehlstart.

 

24.10.15:  3. Jugendmannschaft

Die neugeründete dritte Jugendmannschaft  legte in der Kreisliga einen starken Start hin. Gegen den SC Hirschau II konnte sowohl das Hin- als auch das Rückspiel mit 2,5:1,5 gewonnen werden.

 

18.10.15:  2. und 3. Mannschaft

Äußerst gelungenere Saisonauftakt:  Die zweite Mannschaft gewinnt in der Kreisliga I Nord das wichtige Spiel gegen SC Furth i.W. II deutlich mit 5,5:0,5. Die dritte Mannschaft überrascht als Aufsteiger in der Kreisliga II Nord mit 3,5:1,5 gegen den SF Luhe-Wildenau II.

 

17.10.15:  2. Jugendmannschaft

Die zweite Mannschaft  musste eine vermeidbare Niederlage in der Jugend-Bezirksliga hinnehmen. Im Aufsteigerduell unterlag man dem TV Riedenburg mit 1:3. Die erste Mannschaft war an diesem Spieltag spielfrei.

 

11.10.15:  1. Mannschaft

Die erste Mannschaft verliert am ersten Spieltag in der Regionalliga Nord-Ost knapp mit 3,5:4,5 gegen Zirndorf.

 

10.10.15:  1. OSJ-Cup in Tirschenreuth

Die zwölf Spieler des Schachklubs Schwandorf holten einige Spitzenplatzierungen in Tirschenreuth:  Laura-Maria Baumgärtel wurde Zweite bei den Mädchen U18. Rafael Scherl wird Dritter in der U10 und Leonard Stöckl landete dort auf Platz fünf. Maximilian Stöckl wurde Dritter in der U14 und Oliver Schmidt holte Rang fünf in der U16.

 

27.09.15:  Oberpfälzer  Mannschafts- Blitzmeisterschaft in Kelheim

Die Mannschaft des SK Schwandorf wurde Sechster unter elf Teilnehmern. 

 

04.09.15:  Vereinsmeisterschaft im Turnierschach

Johannes Paar und Günter Jehl schließen das Turnier punkt- und wertungsgleich ab und sind dadurch beide Vereinsmeister. Dritter wird Stephan Stöckl.

 

 

 

 

Wie findet man uns?ImpressumHaftungsausschlussDatenschutzerklärung